9N1A1182_01._Mai_2021[1].jpg

MEINE GESCHICHTE

Aufgewachsen in München, bin ich für mein Masterstudium „Bildung – Kultur – Anthropologie“ 2016 nach Jena gezogen. Schon lange habe ich den Wunsch einen Beruf auszuüben, der Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit anerkennt und unterstützt.

In meinem Leben sind mir bereits an verschiedenen Orten Widerstände begegnet: In der Auseinandersetzung mit meinem Körper und meiner Gesundheit, meinem Geist, in der Gestaltung von Partner- und Freund*innenschaften, aber auch in Gesellschaft und Politik.

Das Wachsen an Widerständen gelingt mir durch den Blick auf meine Haltung:

Auf meine äußere (Yoga-)Haltung, die mir Kraft gibt.

Auf meine innere Haltung und die Sprache, die ich mir selbst gegenüber verwende.

Und auf meine lernende Haltung gegenüber gesellschaftlichen Themen und der Welt, die mich umgibt.

 

MEINE QUALIFIKATIONEN

YOGALEHRERIN 200H (AYA ZERTIFIZIERT)

2018-2019: Nella & Dr. Ralph Skuban, Skuban Akademie

BILDUNGS- UND KULTURWISSENSCHAFTLERIN, M.A.


Schwerpunkte: Rassismuskritische Bildung, Feministische Bildung

YIN YOGA

2020: Mona Lunte, Maisha Akademie
2021: Ranja Weis, Patrick Broome Akademie

YOGATHERAPIE 300H

2021-2022: Bitta Boerger, Lovelysita Yogaschule